Markt Siegenburg in der Hallertau

Die Gemeinde hat über 3000 Einwohner und liegt mitten im größten Hopfenanbaugebiet der Welt. Das Schmuckstück des Ortes ist die schöne Kirche, die auch „Dom der Hallertau“ genannt wird.  

Wiedergründung des Obst- und Gartenbauvereins 1985

Die Wieder-Gründung des Obst-und Gartenbauvereins erfolgte am 13. März 1985 im Gasthof „Postbräu“ in Siegenburg. Gründungsvorstand war Herr Hermann Plank. Laut Protokoll der Versammlung lautete die Tagesordnung:

  • Neuwahlen des Vorstandes
  • Aufstellung der Vereinsstatuten
  • Vortrag
  • Wünsche und Anträge. 

Ein Grund für die Wieder- Gründung des Obst- und Gartenbauvereines Siegenburg war die Förderung der Baumpflanzung, die Baumpflege und deren Schutz, sowie die Hinführung der Gartenbesitzer zur natürlichen Schädlingsbekämpfung. 

Leider konnte bei den Neuwahlen im März 2009 kein neuer Vorstand gefunden werden. Erfreulicherweise stellte sich eine Gruppe von Mitgliedern zur Verfügung, um sich gemeinsam um die Belange des Vereines zu kümmern. Seitdem wird der OGV erfolgreich von einem Ausschuss aus momentan 8 Mitgliedern geführt.   

Aktivitäten

Mit Unterstützung des OGV wurden wieder alte Brauchtümer eingeführt, wie z.B. das Palmbuschenbinden, Legen eines Blumenteppichs an Fronleichnam sowie Binden von Kräuterweihbüschel. Jedes Jahr wird ein  Ausflug durchgeführt. Ziel sind meist die Landes- Gartenschauen.  

Ein weiteres Ziel des OGV ist es, den Nachwuchs so früh wie möglich an die Natur heranzuführen. So findet jedes Jahr mit den Schülern der Herzog-Albrecht Schule eine Pflanzaktion statt. Unter Anleitung der OGV-Mitglieder setzen die Kinder Samen (z.B. Sonnenblumen, Feuerbohnen, etc.), nehmen diese mit nach Hause und pflegen sie. Nach ein paar Wochen werden dann die größten und schönsten Pflanzen prämiert. Auch im Rahmen des Ferienprogrammes werden Kinder und auch Erwachsene an die Natur herangeführt. Sie besuchen  z.B. Hopfenbauern, um zu lernen, wie früher und heute Hopfen geerntet und gezupft wird. Auch bei der Spargelernte sind sie mit Eifer dabei. Auch ein Ausflug zum Biobauernhof und eine Naturerlebniswanderung wurden schon angeboten.

Eine aktive Teilnahme am Christkindlmarkt ist ein fester Bestandteil der OGV-Aktivitäten. Für den Christkindlmarkt werden fleißig viele Gestecke, Kränze, Dekosachen und vieles mehr gebastelt und verlost.  

Regelmäßig besucht der Verein Veranstaltungen des Kreisverbandes. Auch bei Festen anderer Vereine im Ort hilft der OGV Siegenburg mit Blumenschmuck oder nimmt an den Umzügen teil. Den Mitgliedern werden Fachreferate und auch Vorträge zu allgemeinen Themen geboten. Weiterhin werden verschiedene Kurse, wie z.B. ein Gartensteckerkurs, und vor allem auch gesellige Veranstaltungen geboten, um interessierte Bürger als Mitglieder zu gewinnen.